Versandkostenfrei

Kostenloser Rückversand

Kauf auf Rechnung, PayPal und Kreditkarte

Kostenlose Hotline (030) 897 858 230

Duden - Die deutsche Rechtschreibung: Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln

Dudenredaktion

Normaler Preis
19,99 €
Sonderpreis
19,99 €
Normaler Preis
inkl. MwSt.
Einzelpreis
pro 

Benötigen Sie weitere Lizenzen? Dann entfernen Sie diesen Artikel einfach wieder aus dem Warenkorb und wählen Sie anschließend die gewünschte Menge auf dieser Seite. kundenservice@duden.de

Lieferbar Deutschlandweit kostenfrei.
In 2-3 Tagen bei Ihnen.

Entdecken Sie den Wortschatz der deutschen Sprache! Mit dem neuen Duden 2020 in digitaler Form:

- Rund 148.000 Stichwörter, davon 3000 Neuaufnahmen
- Informationen zu Grammatik, Aussprache, Bedeutung der Stichwörter
- Mit der Dudenempfehlung, wenn mehrere Schreibvarianten möglich sind
- Hilfe beim Lösen von Zweifelsfällen
- Hinweise zum geschlechtergerechten Sprachgebrauch
- Nach dem aktuellen Stand der Rechtschreibregelungen

Zusätzlich erklären wir Rechtschreib- und Zeichensetzungsregeln, wie ein Text korrigiert wird, wie ein Wort in den Duden kommt, welche Wörter am häufigsten verwendet werden und vieles mehr. Die elektronische "Duden-Bibliothek" erleichtert mit ihren zahlreichen Suchfunktionen die Recherche direkt beim Schreiben. "Die deutsche Rechtschreibung" ist kombinierbar mit allen anderen elektronischen Wörterbüchern aus der Software-Reihe "Duden-Bibliothek".

Schreiben Sie sicher und lassen Sie sich inspirieren von der Vielfalt der Wörter!
mehr Leseprobe

PRODUKTINFORMATIONEN

ISBN: 978-3-411-91343-5

Reihe: Duden - Deutsche Sprache in 12 Bänden

Erscheinungsdatum: 12.08.2020

28. Auflage

Seiten: 1296

Systemvoraussetzungen: - Duden Bibliothek 6 oder höher (wird mitgeliefert)
- ca. 1.1 GB freier Festplattenspeicher wird benötigt

WINDOWS: Microsoft Windows Vista / 7 und moderner
LINUX: getestet unter Ubuntu 18.04
MAC: macOS 10.8 und moderner

ANDEREN KUNDEN GEFIEL AUCH

BEWERTUNGEN

Customer Reviews

Based on 15 reviews
73%
(11)
7%
(1)
0%
(0)
7%
(1)
13%
(2)
N
Nastya
18+

💕 𝐇𝐢) 𝐌𝐲 𝐧𝐚𝐦𝐞 𝐢𝐬 𝐀𝐧𝐚𝐬𝐭𝐚𝐬𝐢𝐚, 𝐈𝐦 𝟐𝟒 𝐲𝐞𝐚𝐫𝐬 𝐨𝐥𝐝) 𝐁𝐞𝐠𝐢𝐧𝐧𝐢𝐧𝐠 𝐒𝐄𝐗 𝐦𝐨𝐝𝐞𝐥 𝟏𝟖+) 𝐈 𝐥𝐨𝐯𝐞 𝐛𝐞𝐢𝐧𝐠 𝐩𝐡𝐨𝐭𝐨𝐠𝐫𝐚𝐩𝐡𝐞𝐝 𝐢𝐧 𝐭𝐡𝐞 𝐧𝐮𝐝𝐞) 𝐏𝐥𝐞𝐚𝐬𝐞 𝐫𝐚𝐭𝐞 𝐦𝐲 𝐩𝐡𝐨𝐭𝐨𝐬 𝐚𝐭 ➤ https://is.gd/id4350824

N
Nastya
18+

💕 𝐇𝐢) 𝐌𝐲 𝐧𝐚𝐦𝐞 𝐢𝐬 𝐀𝐧𝐚𝐬𝐭𝐚𝐬𝐢𝐚, 𝐈𝐦 𝟐𝟒 𝐲𝐞𝐚𝐫𝐬 𝐨𝐥𝐝) 𝐁𝐞𝐠𝐢𝐧𝐧𝐢𝐧𝐠 𝐒𝐄𝐗 𝐦𝐨𝐝𝐞𝐥 𝟏𝟖+) 𝐈 𝐥𝐨𝐯𝐞 𝐛𝐞𝐢𝐧𝐠 𝐩𝐡𝐨𝐭𝐨𝐠𝐫𝐚𝐩𝐡𝐞𝐝 𝐢𝐧 𝐭𝐡𝐞 𝐧𝐮𝐝𝐞) 𝐏𝐥𝐞𝐚𝐬𝐞 𝐫𝐚𝐭𝐞 𝐦𝐲 𝐩𝐡𝐨𝐭𝐨𝐬 𝐚𝐭 ➤ https://is.gd/id4350824

J
Julius Gebhardt
WICHTIGE FRAGE!!!

Wenn jemand beim Schreiben des Duden einen Fehler macht, wem fällt dann auf, das das Wort falsch geschrieben ist?

J
Jürgen Hosse
Eigentlich unverzichtbar

Eigentlich ist der Duden für alle das Standardwerk für deutsche Sprache. Und das ist der Knackpunkt. Es finden so viele Begriffe Einlass in den Duden, die meiner Meinung nach dort nichts verloren haben. Jugend-und Umgangssprache haben dort nicht zu suchen. Mit den Anglizismen im Duden könnte man schon Bücher füllen.
Die deutsche Sprache ist großen Veränderungen unterworfen, darf aber nicht zu einem sprachlichen Comic verkommen.
Moderne Zeiten sind in Ordnung. Aber nicht alles, was ausgesprochen wurde und wird muß nicht in den Duden.

F
FrageSteller
Lob ja, aber

... warum wird dann hier in der Auflistung ein Datumsformat genutzt, welches sich in unserem "normalen" Umfeld nicht finden lässt? Die Notation mit einem "Punkt" wäre einleuchtender. Auch ist das hier gezeigte Format kein "natürliches Datenbankformat", dann wäre es doch eher die amerikanische Schreibweise, Vertauschung von Monat und Tag, oder die Schreibweise ohne jegliches Trennzeichen zwischen den Ziffern, allerdings in umgekehrter hier üblichen Ziffernfolge.
Soweit ich das finden konnte, ist laut DIN 5008 die Notation in der sog. absteigenden Reihenfolge für internationale Schreiben zwar gängig und empfehlenswert, gleichzeitig wird aber für rein innerdeutsche Kommunikation die übliche Schreibweise mit einem "Punkt" empfohlen.
Hier wiederum widerspricht sich die Aussage allerdings, denn als Pseudodatum wird die Zeichenfolge "Tag/Monat/Jahr" als Beispiel angeführt, also die, zumindest von mir, schlecht lesbare Variante die hier Anwendung findet.

m f G