Versandkostenfrei

Kostenloser Rückversand

Kauf auf Rechnung, PayPal und Kreditkarte

Kostenlose Hotline (030) 897 858 230

Einfühlsame Gespräche am Lebensende: Eine Hilfe in sprachlosen Momenten. Ein Ratgeber für Angehörige und Sterbende

Anke Nolte

Normaler Preis
12,00 €
Sonderpreis
12,00 €
Normaler Preis
inkl. MwSt.
Einzelpreis
pro 

Dieser Artikel wurde zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Wenn Sie diesen Artikel mehrfach kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an kundenservice@duden.de

Lieferbar Deutschlandweit kostenfrei.
In 2-3 Tagen bei Ihnen.

  • Kommunikative Hilfe in sprachlosen Momenten
  • Gespräche zwischen Angehörigen und Sterbenden, mit Ärzten, Palliativ- und Hospizteams
  • Mit Informationen und Checklisten zu Patientenverfügung, Versorgungsvollmacht und Bestattungsverfügung.
  • Mit Leitfaden für schwierige Gespräche
  • Mit Tabelle Vorbereitungs- und Gesprächsphasen am Lebensende
Das ist ein Buch, das Angehörigen und Sterbenden hilft, für Unsagbares Worte zu finden.

Die eigene Unsicherheit und Angst überwinden! Medizinjournalistin Anke Nolte führte Gespräche mit Sterbenden und ihren Angehörigen, mit Ärzten, Palliativ- und Hospizteams über Tod und Sterben. Welche Worte Menschen am Lebensende fanden, hat sie in Fallbeispielen aufgeschrieben. Vieles, was aus Hilflosigkeit ungesagt bleiben würde, steht in diesem Buch. Es bietet konkrete Unterstützung für die schwierigste Zeit im Leben.

Aus Sicht von Angehörigen und auch aus Sicht von Erkrankten:
- Formale Dinge regeln - Patientenverfügung, Versorgungsvollmacht und Bestattungsverfügung verabreden
- Offen reden? Den Einstieg finden, Symbolsprache und Humor
- Über Vergangenes und Gefühle sprechen
- Der Angst begegnen und um Hilfe bitten
- Wünsche und Sterbewünsche äußern und beantworten
- Gespräche mit Ärzten und Pflegeteams führen
- Über Patientenrechte und Therapien reden und entscheiden
mehr Leseprobe

PRODUKTINFORMATIONEN

ISBN: 978-3-411-74744-3

Erscheinungsdatum: 12.10.2020

1. Auflage

Seiten: 144

Format: 14.8 x 21 cm

Mehr über Anke Nolte erfahren

Anke Nolte ist freie Medizinjournalistin mit Büro in Berlin. Eine ganzheitliche Sicht sowie gute Kommunikation im Gesundheitswesen sind der studierten Germanistin zentrale Anliegen - ausgehend von Ansätzen aus der Psychologie, Psychosomatik, Meditation und Kampfkunst. Sie schreibt unter anderem für die Psychologie Heute und die Stiftung Warentest. Bei der Stiftung Warentest sind bereits Bücher von ihr über Bluthochdruck und Essstörungen erschienen.

ANDEREN KUNDEN GEFIEL AUCH

BEWERTUNGEN

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
V
V.
ein Muss für alle jenseits 60

Ein wunderbares Buch mit praktischen Hinweisen, das eine große Hilfe - nicht nur für die Familienangehörigen - sein kann. Sterben müssen wir schließlich alle und der Umgang mit dem Tod wurde bisher von der Gesellschaft immer mehr verdrängt.